Videoarbeiten

Inhalt

Audioarbeiten

2006

 

Eine kurze Szene aus der Mitte Europas

Video 3’ 13’’

unveröffentlicht

 

Kurt App Szene1

Kurt App Szene2

Kurt App Szene3

 

 

Die Videosequenz zeigt verschiedene wechselnde Grautöne, vor der weiter unten folgender Text nacheinander eineblendet wird.

Ausgangspunkt dieser Arbeit war das Audiomaterial.

Dieser Text erklärt die Vorgehensweise beim Erstellen des Audio-files.

Eine kurze akustische Szene wurde mit einem Audioprozessor bearbeitet und war Grundlage des Bildstreams. Diese Szene wurde vom Autor selbst in Weißrussland/Belarus’ aufgenommen.

 

 

 

Videoausschnitt von Eine kleine Szene aus der Mitte Europas

 

 

   

Im Westen Europas hat man nicht unbedingt klare Vorstellungen von der Ausdehnung Osteuropas.

 

Geografisch jedenfalls ist nicht die frühere BRD die Mitte Europas.

 

   

Mitteleuropa ist kein geografischer, sondern eher ein historisch-kultureller Begriff.

 

 

Eine kurze Szene aus
der Mitte Europas

   

 

 

 

aufgenommen im
August 2002
mit DAT- Recorder;

 

   

 

 

 

mit einem digitalen Effektor
bearbeitet.

 

   

 

 

 

Damit wurden Tonhöhe,
Länge des Ausschnitts,
Lautstärke und Ort
im Stereopanorama
variiert.

   

 

 

 

Aus bestimmten Gründen
war es notwendig, in der
originalen Klangdatei einige
Pausen zu definieren

   

 

 

 

Dies wurde durch partielles
Löschen der Originalklänge
erreicht

   

 

 

 

Diese "bestimmten Gründe"
hängen natürlich mit der
Dichte des vom Effektor
ausgegebenen Klang-
materials zusammen:

   

 

 

 

Ich hatte schnell bemerkt,
daß der von mir verwendete
Effektor keinen Regel-
mechanismus für
Klangdichte enthält.

 

   

 

 

 

Der Ort der Aufnahme war
übrigens:
Breite 52,63
Länge 29,76
"ul. nowaja,
Jak Slab, Swetlahorsk,
Resp. Belarus' "

   

 

 

 

Aufnahme im August 2002,
ca. 20.30 Ortszeit,
Tagesausklang auf dem
Bänkchen vor dem Tor, beim
"Belauschen" der Verwand-
ten.

 

 

nach oben