Videoarbeiten Inhalt Audioarbeiten

2006

 

 

Pukwana

Video 7’ 23’’

   

Kurt App Dudu1

Kurt App Dudu2

Kurt App Dudu3

 

Die Arbeit entstand aus einem akustischen Experiment heraus.
Der genaue Vorgang der Bearbeitung wird im Video als Lauftext beschrieben.
Der Hintergrund, vor dem der Lauftext vorüberzieht ist savannenocker; ab und zu erscheint die Andeutung eines Fleckenmusters, an zwei Stellen schimmert die neue südafrikanische Flagge durch.

 
 

Mtutuzeli Dudu Pukwana (*1938 † 28. Juni 1990) war ein südafrikanischer Jazzmusiker (Saxophonist, Pianist, Sänger und Komponist).

 
 

Videoausschitt von Pukwana

 
 

Lauftext

 

Es war ein Ausschnitt

von dreißig Sekunden

eines Stückes von

Dudu Pukwana, der

mir die Idee zu

diesem Clip gab.


Diesen Ausschnitt hatte

ich zufällig im

Netz entdeckt,

als eines unter mehreren

Dokumentationsbeispielen

einer Plattenfirma.

Die Klangqualität war

äußerst bescheiden,

fürchterlich dumpf,

und ich war sehr erstaunt,

wieviel Klang durch

Bearbeitung aus dem

Stückchen noch

herauszuholen war.



Es ist nicht das erste

Mal, dass ich mich in

einer Arbeit mit der

Struktur des Erinnerns -

insbesondere mit den

zeitlichen Abläufen

der Erinnerung -

auseinandersetze.



Erinnerung, vor allem

die an musikalische

Strukturen, geschieht

in zusammenhängenden

Blöcken - nicht in Fäden.



Ich beginne die

Betrachtung

sozusagen von hinten,

also vom zeitnächsten

Punkt aus; ich beginne

an dem Punkt, an

dem der letzte Ton

verklungen ist und

bewege mich langsam

rückwärts.



Aber der "Film" läuft

natürlich weiterhin

vorwärts ab, auch in der

Erinnerung läuft der

Handlungsstrang

in einer Richtung -

in Richtung Zukunft.



Ich taste den Ausschnitt

vom Ende her mit kurzen

Vorwärts - loops ab;

also kurzen Wieder-

holungsschleifen in

der „richtigen“ Richtung.



Diese Anordnung lässt

viel erkennen von der

Struktur der Komposition

und des Arrangements.

Sie zeigt die improvisa-

torische Sicherheit und

die Ausdrucksstärke

des Protagonisten.



Am Beginn des Ausschnitts

angelangt, beende ich das

Scannen der Melodie und

lasse den Ausschnitt in

Echtzeit normal ablaufen.



Genau jetzt

 
nach oben