Audioarbeiten Inhalt Videoarbeiten

Kurt App

 

 

 

   
 
 

Vorlesungen
2013

Audioinstallation - Objekt160x 30x 20 HxBxT

in

Das Antlitz! Ausstellung der Künstlermitglieder
Württembergischer Kunstverein Stuttgart

17. August – 15. September 2013

 



Eine elliptische, aufrechtstehende Scheibe hat im unteren Drittel ein Loch, etwa in der Mitte sind nebeneinander zwei runde Spiegel angebracht. An dem Loch endet ein Kunststoffrohr das nach unten zu einem Kasten am Boden führt.
In dem Kasten befindet sich die Technik und ein Lautsprecher, der sein Signal durch das Rohr nach oben zu dem "Mund" sendet. Aus dem Loch dringt der Klang einer Stimme. Die Stimme wurde aufgezeichnet und wird nun über einen DVD Player abgespielt. Die Stimme liest Texte aus den autobiografischen Romanen Aleksej M. Peschkows (1913-1923). DieTexte sind Beschreibungen von Gesichtern seiner Zeitgenossen.
Ein Bild wird in einen erzählenden Text verwandelt, das Sprechen des Textes führt zu einer weiteren Verwandlung - neben dem Informationsgehalt hat die Aufnahme noch ein akustisches Eigenleben - die Eigenwertigkeit der akustischen Anordnung.

Texte aus:
Aleksej M. Peschkow (M. Gorki)
Autobiographische Romane
Meine Kindheit - Детство 1913/1914
Unter fremden Menschen - В людях 1915/1916
Meine Universitäten - Мои университеты 1923